GW Datentechnik

 

Home Über uns Beratung Schulung Service Lösungen Impressum
          imageConvert
          imageConvert Details
           
           

 

 

 

 imageConvert 2.2 Details

 

Konvertierungsordner

Die Konvertierung wird in Ordnern durchgeführt. In dem Ordnernamen wird das Format und der Farbraum der konvertierten Datei definiert.

Mit zusätzlichen Parametern kann die Konvertierung weiter beeinflusst werden.


 

Unterordner

In dem jeweiligen Konvertierungsordner werden automatisch Unterordner erzeugt.
In diesen Ordnern werden die originalen sowie die konvertierten Dateien nach der erfolgreichen Bearbeitung abgelegt.


 

ICC-Profile

Die Farbraumkonvertierung kann über ICC-Profile gesteuert werden. Hierzu werden die entsprechenden ICC-Profile lediglich in die jeweiligen Unterordner kopiert.
Benutzt werden für den jeweiligen Farbraum die in den Ordnern vorhandenen Bild-Profile und Ausgabe-Profile.

Die Art der ICC-Profil-Verknüpfung der konvertierten Datei kann über Parameter definiert werden
(Embedded, per Referenz, oder ohne).

 

Die Anwendung der jeweiligen ICC-Profile wird in einer Logdatei protokolliert.

Bereits an der Bilddatei verknüpfte ICC-Profile werden berücksichtigt und ebenfalls in der Logdatei aufgeführt.



Fehlerbehandlung

Bei nicht erkannten Parametern in dem Ordnernamen werden in einer Datei mit Namen "Parameterfehler" die möglichen Parameter aufgeführt.

Fehler, die während der Konvertierung auftreten, werden in einer Datei in dem Ordner "-fehler" protokolliert.